Sehberatung

Wenn Sie Probleme feststellen, Dinge in Nähe und/oder Ferne scharf zu sehen, sollten Sie sich fachmännischen Rat holen. Unser Augenoptik-Team steht Ihnen gern mit kompetenter Hilfe und Beratung zur Seite. Wir können die Ursache feststellen und Ihnen zur richtigen Korrekturhilfe raten.

eyemeasure - Augenmessung in Sekundenschnelle

Mit dem Messgerät eyemeasure können wir die Augen auf Fehlsichtigkeit prüfen. Dabei werden beide Augen im Zusammenspiel gleichzeitig ausgemessen – wie beim natürlichen Sehen. Die Messung erfolgt aus circa einem Meter Entfernung. Sekundenschnell ermittelt der eyemeasure die Augenwerte, ohne dass die Augen vorher getropft werden müssen (das ist im Regelfall beim Augenarzt notwendig zur Pupillenerweiterung und Ausschalten der Akkommodation, also der Fähigkeit des Auges, sich an Gegenstände in verschiedenen Entfernungen anpassen zu können).
Dank dem Eyemeasure ist die Augenmessung bei uns ohne Tränen und lange Wartezeiten möglich.

Ein weiterer Vorteil ist, dass wir mit dem eyemeasure nicht nur Fehlsichtigkeiten erkennen, sondern auch Abweichungen in der Augenachsenparallelität. Das heißt, das Gerät erfasst gleichzeitig Hinweise auf Schielstellungen. Schließlich misst der eyemeasure auch die Akkommodationsfähigkeit und stellt diese grafisch dar. Das ist z.B. ein Vorteil, um Gleitsichtgläser optimal anpassen zu können.Mit einer integrierten Software wird das Ergebnis auf einem Monitor dargestellt.

eyemeasure funktioniert nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern jeden Alters schnell und zuverlässig.

Onlinesehtest

Für eine erste, schnelle Überprüfung zu Hause am Computer steht Ihnen auch der Onlinesehtest  des Zentralverbandes der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) zur Verfügung.


Die möglichen Ursachen für die Notwendigkeit einer Sehhilfe (Brille, Kontaktlinsen) können sein:

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Wie gut sehen Sie Straßenschilder oder weit entfernte Fernsehbildschirme?
Wenn Sie Objekte in der Nähe gut erkennen können aber Probleme beim Lesen von Straßenschildern oder der Schrift an der Schultafel haben, sind Sie vielleicht kurzsichtig. Ihr Augenoptiker bezeichnet diese Fehlsichtigkeit als Myopie.
Myopie bedeutet, dass eine Veränderung des Brennpunkts in Ihrem Auge vorliegt. Der Grad dieser Veränderung ist entscheidend dafür, ob sie eine Sehkorrektur benötigen oder nicht und wie stark diese Korrektur sein muss, damit Sie wieder klar sehen.

Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Sehen Sie Gegenstände in Ihrer Nähe unscharf, weit entfernte hingegen scharf? Löst das Lesen eines Buches Kopfschmerzen bei Ihnen aus?
Falls ja, sind Sie vielleicht weitsichtig. Eine Sehschwäche, die auch als Hyperopie bekannt ist.
Bei Weitsichtigkeit bereitet es dem Auge große Mühe, Gegenstände in der Nähe klar zu erkennen. Nach langer Betrachtung, können eine verschwommene Sicht, Kopfschmerzen und eine Überanstrengung der Augen auftreten.
Weitsichtigkeit bedeutet, dass eine Veränderung des Brennpunkts in Ihrem Auge vorliegt. Der Grad dieser Veränderung ist entscheidend dafür, ob sie eine Sehkorrektur benötigen oder nicht.

Hornhautverkrümmung (Astigmatismus )

Unscharfes Sehvermögen, egal ob Sie in die Nähe oder in die Ferne schauen?
Wenn Sie diese Frage mit ja beantworten, dann liegt bei Ihnen vielleicht eine Hornhautverkrümmung, auch Astigmatismus vor. Das klingt zwar erst einmal erschreckend, aber die Hornhautverkrümmung ist eine weit verbreitete Sehschwäche. Eine Hornhautverkrümmung entsteht, wenn die vordere Oberfläche des Auges, die Hornhaut, ungleichmäßig gekrümmt ist. Diese Krümmung führt zu unscharfem Sehen. Man könnte sagen, die Form der Hornhaut hat mehr Ähnlichkeit mit einem Rugby-Ball als mit einem Fußball. Das bedeutet, Sie könnten Schwierigkeiten damit haben, herkömmliche Kontaktlinsen zu tragen.

Alterssichtigkeit (Presbyopie)

Wenn Sie eine Speisekarte lesen, halten Sie sie automatisch weiter von sich weg? Kennen Sie das Gefühl, dass Ihr Arm nicht mehr lang genug für diesen Trick ist?
Die beschriebene Situation ist ein bekanntes Anzeichen für Alterssichtigkeit / Presbyopie. Die Linsen in unseren Augen verlieren mit zunehmendem Alter an Elastizität und dadurch auch die Fähigkeit, den Brennpunkt auf verschiedenen Distanzen anzupassen. Diese Veränderung geschieht schrittweise. Erst wenn der Verlust der Elastizität unser Sehvermögen bis zu einem merklichen Grad behindert, bemerken wir diese Veränderung.

(Quelle: CIBA VISION®)

In unseren Filialen beraten wir Sie ganz individuell und ausführlich zu der für Sie am Besten geeigneten Korrekturhilfe, außerdem können wir Ihnen unser umfangreiches Angebot an Brillen und Kontaktlinsen vorstellen.